Forenfinanzierung?

  • Das Forum läuft und irgendwann hieß es auch mal, wir haben für den Betrieb Geld beisammen, aber irgendwann ist schon ne Weile her, daher mal die Frage an den, der sich den Betrieb ans Bein bindet:

    Passt das soweit? Brauchste, willste Geld:?:

  • Dieses Jahr ist letztmals bezahlt, ab nächstem Jahr gehen dann die Lichter aus.
    Eine Option wäre, die Homepage und das Forum auf meinen persönlichen Webspace zu ziehen (Platz wäre da genug), ich glaube aber nicht, dass ich das so hinbekommen würde, dass Beiträge und Accounts erhalten blieben.
    Die Beteiligung an der Seite und im Forum war ja auch seit dem letztem Umzug eher gering. Bei einem erneuten Beginn von Null an, mit wieder anmelden, etc. werden es dann wohl noch weniger.

    Die Zeit der gemeinschaftlichen Unternehmungen, des einbringens in eine Gemeinschaft ist einfach vorbei. Merken ja nicht nur wir, sondern sehr viele Vereine oder gemeinnützige, bzw. ehrenamtliche Organisationen.

    Alternativ wäre aber noch WhatsApp eine Möglichkeit. Kostet nix, hat eigentlich fast jeder und soviel wird ja eh' nicht mehr geschrieben. Auch Touren und Stammtische rufen immer weniger Interesse hervor, die paar Sachen kann man dann auch über WhatsApp bekannt geben - und zwar in EINER Gruppe!

  • Ja sehr schade, aber iss halt so :( und ich glaube auch nicht daran, dass sich das nochmal ändert.


    Allerdings glaube ich auch nicht daran, dass sowas in einer WhatsApp Gruppe funktionieren wird. (Da befürchte ich eher ein ständiges Zumüllen mit unnützem Zeugs)

    Versucht hatten wir das ja schon mal, dass wir in einer Touren-WhatsApp-Gruppe auf die Forenbeiträge aufmerksam machen wollten.


    Was generell Stammtische und Touren betrifft:

    Die neuerdings immer weiter umgreifende Ansicht, sich nicht frühzeitig auf etwas festlegen zu wollen, verhindert gemeinsame größere Aktivitäten halt einfach.

    Und damit werden kleine privat ausgemachte Treffen wohl die Zukunft sein.

    Wobei ich sehr dankbar über die "alten Zeiten" bin, da sich dadurch enge Freundschaften entwickelt haben :):thumbup:

    Astrid   x4x


    Es gibt immer 2 Meinungen: Meine und die Falsche :saint::evil:

  • Habe gerade mal nachgesehen, die Abrechnung und der Vertrag gehen immer bis 15.7.
    Kündigen müßte man 2 Monate vorher.

    Ich würde sagen wir machen das so. Seite & Forum weg und der bisherige "Saarpfalztreff" in WhatsApp wird zur "MX-5 Freunde Südwest Gruppe".
    Wer da mit reinwill kann sich bei Kai smily (ist der Gruppenadmin) melden. Diejenigen, die schon im "Saarpfalztreff" drin sind, brauchen natürlich nix zu machen;).
    Dort kann dann auch alles gepostet werden: Touren, Stammtische, Geburtstagsgrüße - mehr ist eh`nicht.

    Ich warte mal, ob noch was an Diskussion kommt, wenn nicht werde ich den Webspace dann zum 15.7. kündigen, aber vorher noch einen Beitrag anpinnen, wo nochmal alles zur WhatsApp Gruppe drin steht.

  • Jo, mach das.

    Ich ändere den Gruppennamen, wer sich noch meldet, den nehme ich noch dazu.


    Ist zwar schade ums Forum, aber die Kosten stehen in keiner Relation zur Nutzung hier, von daher würde ich einer Schliessung zum Juli auch zustimmen.

  • schade.

    Ich bin mehr der Forentyp - mit wa Gruppen hab ich’s einfach nicht so, aber das wird auch gehen.
    Hab ja schon einiges hinter mir: gelbes Forum, die Androhung einer Mailingliste, forenumstellung, noch ne forenumstellung, clubforum.... dann halt jetzt WhatsApp App.

    Wobei ich auch für einen Forenerhalt stiften würde.... sofern da überhaupt Interesse besteht.


    Rettet das Forum. „Kreisch“. Demechoimleerenraumnachlausche....


    Hmmmm.


    Kai, würdest du mich sicherheitshalber auch in die Gruppe mit aufnehmen? ;)

  • mir gehts da wie barbara

    ich finde es auch sehr schade ,bin auch eher der forentyp

    aber ich glaube barbara und ich können das forum nicht retten

    dann telefonieren wir beide lieber

    das sieht man ja auch hier an der resonanz

    es interesiert ja eh kaum mehr einen

    schaaaaaaaade ;(

    aber wie astrid schon gesagt hat ,schön wars :love:

  • es ist halt schade, aber wohl auf längere Sicht einfach nicht mehr möglich das Forum hier zu (er)halten.

    Whatsapp ist zwar nicht optimal, aber besser als nichts. Notfalls kann man auch wichtigere Sachen (zB Touren in der Region) in den "grossen" Foren posten (mx-5.de/forum oder mx5-nd-forum.de)

  • ;( für so "ewig zu viel auf der to-do-liste"-Menschen wie mich war das Forum immer wie ein Fels in der Brandung, um nicht völlig den Anschluß zu verlieren - aber die genannten Gründe sind vollkommen nachvollziehbar. Bitte (wieder) in die WhatsApp-Gruppe aufnehmen

    0163 23 0 32 65 Lieben Dank!!!

    Wie sieht es denn bei Facebook aus? Oder ist das auch nix? - ich kenn mich echt nicht aus! :/

    Ich freue mich auf ein Wiedersehen - … wo auch immer!

    Liebe Grüße aus Südhessen in die Runde,

    Suse

  • ich wär bereit meinen Beitrag zu zahlen wenn es an Kosten liegt - allerdings weiß ich nicht wie hoch diese Kosten sind :/ und kann das nirgends entnehmen -

    aber kann man die nicht auf alle User umlegen um diese Seite zu erhalten ? - ansonsten fällt das alles nämlich auseinander - das wär schade :(

    Ich hab mich damals so gefreut ,daß ich euch gefunden hab :)

  • ich glaube die Kosten wären das kleinere Problem.

    Es ist die sinkende Beteiligung und fehlende Verbindlichkeit.


    ohne irgendwem was vorzuwerfen, jeder hat Gründe warum es bei ihm grade so ist, wie es ist,

    Prioritäten verschieben sich,

    ist anscheinend die Forenzeit einfach vorbei.


    Das Forum wurde mal geschaffen, weil der Bedarf da war, um gemeinsame Verabredungen zu treffen, Touren abzusprechen, in Verbindung zu bleiben.

    Jetzt ist der Bedarf wohl größtenteils weggefallen, dann braucht man es nicht zwanghaft aufrecht zu halten.


    mir tut s auch weh.

  • Danke für die Info Barbara - wenns wieder Treffen gibt - bitte Whatsup - 01636789945 - mit den Touren weiß ich nich ob ich da nochmal teilnehme

    das is mir zu schnell wie Ihr fahrt :) Ich möchte kein Rennen fahren

  • was in so einem Fall geht, ist den Schluß machen.

    Der Vorausfahrer wartet an der Abbiegung, so daß keiner verloren geht.


    Damit kann jeder sein eigenes Tempo fahren (sofern da keine 80 km Differenz dazwischen liegen)

    aus meiner aktiven Tourenzeit hat das ganz gut geklappt.

    Es nimmt einem den Druck raus "mitfahren" zu müssen, da man hinten ja ganz gut sein Tempo halten kann, An der Abzweigung wartet der Vordermann und auf den wartet dessen Vordermann auf der nächsten Abzweigung usw.


    Das muß aber jeder selbst wissen.

    Stammtische sind ja auch schön :)

  • Vom Motorradfahren her kenne ich es eher so, das der letzte Fahrer der Gruppe eigentlich derjenige sein sollte, der am Besten fahren kann und eine kräftige Maschine hat.
    So war auch meine Erfahrung, das der Schlußmann immer am heftigsten am Kabel ziehen muß.


    Dein Vorschlag ist bedenkenswert, bzw. auszuprobieren, aber ich könnte mir vorstellen,

    das es mit dem Auto - aufgrund der Breite- schwieriger ist, zu warten als mit einem doch schmalen Motorrad.


    Alternativ bietet es sich an, zwei Gruppen zu bilden, bzw. Treffpunkte abzumachen.


    Zähle mich selbst auch eher zu der gemütlichen Fraktion.